Header Termine

TERMINE

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Filter

Änderungen der Formulareingaben wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.): frei, Spenden willkommen, Anmeldung erbeten
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Am Sonntag, den 3. März 2024 ab 15 Uhr ist es wieder soweit: Saatgut-Tausch in Brüssow. Wir laden Sie ein, ihre kostbaren Schätze miteinander zu tauschen, Ihren Garten mit neuen, bewährten Sorten zu bereichern, Ihr Zuviel an Samenkörnern zu teilen. Lassen Sie sich in ihrer kommenden Gartensaison von Geschmacksvielfalt und Farbenrausch regionaler Sorten überraschen. Vielerlei Saatgut, Knollen und Zwiebeln von Gemüse, Kartoffeln, Kräutern und Blumen werden zum Tausch, zum Verschenken oder gegen eine Spende angeboten. Fruchtig, süß, fantastisch - sind unsere Tomatensorten zum Tauschen. Goldgrün mit leuchtenden goldenen Streifen, sonnengelb-dunkelblau, goldenorange, neonpink, leuchtend violettblau. Probieren sie dazu ein duftendes Basilikum mit leichten Vanillenoten aus unserer Basilikumvielfalt. Es gibt Mit-Mach-Angebote für Kinder und eine Bohnenausstellung mit über 70 Sorten. Bei Tee, Kaffee und ausgewählter Gartenliteratur von unserem Büchertisch können sie den Nachmittag ausklingen lassen. Im Anschluß an die Tauschbörse füllen wir die Box unseres Tauschfahrrades. So kann jederzeit und offen zugängliche im Hof des Kulturhauses weitergetauscht werden. Die Saatgut-Tauschbörse im Rahmen der europäischen Saatgutkampagne „Zukunft säen–Vielfalt ernten“ findet hier in der Uckermark schon zum zehnten Mal statt. Unser Anliegen ist die Vielfalt des Saatgutes zu erhalten, regional erprobte Sorten weiterzugebenund zu vermehren. Damit soll Saatgut Allgemeingut bleiben. Seit Jahrhunderten vermehren Menschen weltweit ihr eigenes Saatgut zur Versorgung der Bevölkerung wie für den Eigenverbrauch. Eine Vielzahl regional angepasster und samenfester Sorten ist durch Kreuzungen und Selektion auf diese Weise entstanden. Im Zuge der modernen Pflanzenzüchtung, die sich vorrangig auf die Ansprüche der industriellen Landwirtschaft ausrichtet, gehen unsere alten und nachbaufähigen Gemüsesorten zugunsten von Hybrid-Züchtungen jedoch immer mehr verloren. In unseren Hausgärten, Schul- und Gemeinschaftsgärten können wir solche Sorten säen und pflanzen, ernten und genießen - und einen Beitrag zu ihrer Erhaltung leisten.
Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.):
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Polnisch für Anfänger A1 Kurs 3 (3.Semester des Anfängerkurses, Einstieg mit geringen Vorkenntnissen möglich) Dieser Kurs wird von einer erfahrenen polnischen Dozentin durchgeführt. Das verwendete Lehrbuch ist "Krok po Kroku". Die Atmosphäre im Kurs ist sehr gut - der bereits durchgenommene Stoff kann ggf mit Vorkenntnissen oder etwas Nachhilfe/Eigeninititative noch aufgeholt werden. Beginn, Ende: Mi, 06.03.2024 - Mi, 10.07.2024 Zeit: 17:15 - 18:45 Uhr, 15 Termine á 2 UnterrichtsEinheiten Entgelt: 122 € (4-6 Teilnehmer) 83 € (7-9 Teilnehmer) - wird nach dem Kurs-Beginn berechnet Kursort: Brüssow KulturhausKino Kurs-Nr.: IP4HA130 ANMELDUNG BITTE BIS 26.FEb - info@kvhs-uckermark.de
BurgGalerie Löcknitz
Eintritt (Erm.): frei
Ort: BurgGalerie Löcknitz, Schloßstr. 1d, 17321 Löcknitz
Barrierefreiheit:
Vernissage mit Swetlana Wulf Schaffensfreude und Farben paaren sich auf den Bildern der Löcknitzer Hobbymalerin Swetlana Wulf. Sie führt zwar Regie, wenn die Acrylfarben ineinander verlaufen, doch das Ergebnis ist oft überraschend. Als „AcrylPouring“ bezeichnet man diese Technik der Malerei. Wir laden Sie ein, sich mit hineinnehmen zu lassen in dieses Spiel der Farben. Zwei junge Musiker begleiten diese erste Vernissage in der Burggalerie in diesem Jahr: Julia spielt Klavier und Fino begleitet sie mit der Gitarre. Im Anschluss an die Vernissage laden wir alle Besucher zu einer Kaffeetafel anlässlich des Internationalen Frauentages ein.
Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.): 5,- €
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Uwe Johnson – Dichter der deutschen Teilung

Motive des Gehens und Bleibens und die Auseinandersetzung mit deutscher Geschichte durchziehen das Werk von Uwe Johnson (1934-1984), mit dessen Texten Volker Koepp in die biografischen und literarischen Gegenden des Schriftstellers reist. Vor allem geht es in den Nordosten Deutschlands, zu Menschen, die von ihrem Leben in der unmittelbaren Gegenwart, von ihren Erinnerungen, vom Ausharren an den Orten ihrer Herkunft, vom Fortziehen und auch von Uwe Johnson erzählen.

(D 2023 | 168 min | FSK 0)

Schloss & Park Rothenklempenow
Eintritt (Erm.): Reservierung siehe Text
Ort: Schloss & Park Rothenklempenow, Schlossstraße 2, 17321 Rothenklempenow
Barrierefreiheit:
Jonas Biermann Soubeyrand liest aus Klaus Thalers Debut „Eine Puppe packt aus“. Der Künstler und Puppenspieler aus dem Brüssower Land erzählt in seinem „Dokumentarroman“ unter anderem von wilden Zeiten im Ost-Berlin der besetzten Wohnungen. Im Anschluss Publikumsgespräch mit dem Autor – dann klärt sich auch wer Jonas und wer Klaus ist. Kartenreservierungen unter: 0176 34 241533

Badeanstalt Brüssow
Eintritt (Erm.): entgeldfrei, Anmeldung erbeten
Ort: Badeanstalt Brüssow, Prenzlauer Straße 19, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Vogelstimmenwanderung rund um den Brüssower See Termin: Sa, 04.05.2024, 18:00 - 20:15 Uhr Entgelt: entgeltfrei Treffpunkt: Badeanstalt Brüssow Kurs-Nr.: IP1F03 Wir wandern um den Brüssower See und lauschen den Stimmen der Vögel. Im Schilf haben sich bereits die Rohrsänger zum Nestbau eingefunden. Auch andere Zugvögel, wie Kuckuck, Laubsänger, Bachstelzen sind bereits zurückgekehrt. Auf dem See tummeln sich verschiedene Entenarten, Haubentaucher vollführen ihre Balz. Im artenreichen Laubwald des Stadtparks Brüssow treffen wir auf die guten Sänger, wie Nachtigall, Rotkehlchen und Drossel. Bei dieser Wanderung erhalten die Teilnehmer*innen einen eindrucksvollen Eindruck von der Vielfalt der uckermärkischen Vogelwelt. Treffpunkt: 17326 Brüssow, Prenzlauer Straße, Badeanstalt Brüssow
Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.): frei
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Zum Tag des offenen Ateliers öffnen auch wir unser Haus und zeigen die aktuellen Ausstellungen: Kalebassen-Kunst vom Silvia Seidel. Und eine Fotoausstellung zu Naturschätzen in der Haff-Region. Die Montagsmalerinnen und Spinnstube zeigen Ihr Können am Samstag nachmittag. Abends Ausklang und "Bar". Silvia Seidel (Atelier Zauberling) erklärt am Sonntag vormittag alles rund um die Kalebasse (Flaschenkürbis): Anbau, künstlerische Gestaltung, Historie, Verwendung. Eintritt frei. Kaffee, Getränke und Kuchen werden an der "Bar" gegen Spendenbeträge angeboten.
Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.): frei
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Zum Tag des offenen Ateliers öffnen auch wir unser Haus und zeigen die aktuellen Ausstellungen: Kalebassen-Kunst vom Silvia Seidel. Und eine Fotoausstellung zu Naturschätzen in der Haff-Region. Silvia Seidel (Atelier Zauberling) erklärt am Sonntag vormittag alles rund um die Kalebasse (Flaschenkürbis): Anbau, künstlerische Gestaltung, Historie, Verwendung. Eintritt frei. Kaffee, Getränke werden an der "Bar" gegen Spendenbeträge angeboten.

Weitere Veranstaltungen in unserer Nachbarschaft finden Sie hier:

Landkreis Uckermark

Stadt Prenzlau und Umland

Stadt Pasewalk und Umland

Region Uecker-Randow

Region Stettin