1. Veranstaltungen
  2. Kurs & Workshop

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Filter

Das Ändern der Formular-Eingabefelder wird die Liste der Veranstaltungen mit den gefilterten Ergebnissen aktualisieren

Badeanstalt Brüssow
Eintritt (Erm.): entgeldfrei, Anmeldung erbeten
Ort: Badeanstalt Brüssow, Prenzlauer Straße 19, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit:
Vogelstimmenwanderung rund um den Brüssower See Termin: Sa, 04.05.2024, 18:00 - 20:15 Uhr Entgelt: entgeltfrei Treffpunkt: Badeanstalt Brüssow Kurs-Nr.: IP1F03 Wir wandern um den Brüssower See und lauschen den Stimmen der Vögel. Im Schilf haben sich bereits die Rohrsänger zum Nestbau eingefunden. Auch andere Zugvögel, wie Kuckuck, Laubsänger, Bachstelzen sind bereits zurückgekehrt. Auf dem See tummeln sich verschiedene Entenarten, Haubentaucher vollführen ihre Balz. Im artenreichen Laubwald des Stadtparks Brüssow treffen wir auf die guten Sänger, wie Nachtigall, Rotkehlchen und Drossel. Bei dieser Wanderung erhalten die Teilnehmer*innen einen eindrucksvollen Eindruck von der Vielfalt der uckermärkischen Vogelwelt. Treffpunkt: 17326 Brüssow, Prenzlauer Straße, Badeanstalt Brüssow

Kulturhaus Kino Brüssow
Eintritt (Erm.): Teilahmegebühr der vhs hängt von Kursgröße ab
Ort: Kulturhaus Kino Brüssow, Prenzlauer Str. 35, 17326 Brüssow
Barrierefreiheit: Anmeldung über kvhs
Viele Jahrhunderte lang haben Menschen Ihre Wolle ausschließlich mit Pflanzen gefärbt. Der Färber war ein Kunsthandwerker. Farbige Kleidung etwas Kostbares, schwer Erreichbares. In diesem Wochenend- Intensivkurs werden die Teilnehmenden in die alte Kunst des Färbens von Wolle mit Pflanzen eingeführt. Es werden geeignete Pflanzen und Beizmittel zur Verfügung gestellt. Eigene Wolle kann mit gefärbt werden, maximal 100 g – 400 g, je nach Teilnehmerzahl. Geräte werden von der Dozentin mitgebracht und Verbrauchsmaterialien können zum Selbstkostenpreis erworben werden. Anmeldung nötig, begrenzte Platzzahl. Kursgebühren hängen von Teilnehmerzahl ab. Falls das Wetter nicht mitspielt, wird der Kurstermin auf das darauffolgende Wochenende (05.-07.07.2024) verschoben. Getränke und ein Imbiss am Samstag Mittag werden zum Selbstkostenpreis angeboten.

schloss bröllin
Eintritt (Erm.):
Ort: schloss bröllin, Bröllin 3, 17309 Fahrenwalde
Barrierefreiheit:
30.+31.08.2024 BUTOH INTERNATIONAL GATHERING 2024 Workshop-Präsentation auf dem gesamten Gelände mit ca. 70 TänzerInnen. Diese außergewöhnliche Performance verschafft Einblick in die, ursprünglich aus Japan kommende, zeitgenössische Tanzform Butoh: Herzlich willkommen! BIG – das internationale Butoh-Treffen – ist eine großartige Gelegenheit Butoh kennenzulernen und zu erleben. Vom 18.08. bis 1.09. besteht die Möglichkeit in einem Workshop-Camp, vermittelt durch acht internationale ChoreographInnen, sich diesen, ursprünglich aus Japan kommenden, zeitgenössischen Ausdruckstanz, anzueignen. Wer lieber zuschauen möchte ist am abschließenden Wochenende eingeladen, da werden die um die 70 Teilnehmende, das gesamte Schlossgelände bespielen. Künstlerische Leitung: Matilde J Ciria; Produktionsleitung: Camilla Giani; Choreografen: Yumiko Yoshioka (Japan/ Berlin), Atsushi Takenouchi (Japan/ Italien), Slava Inozemecev (Belarus), Eugenia Vargas (Mexico), Taketeru Kudo (Japan/ Berlin), Natsuko Kono (Japan/ DE), Jonathan Martineau (Canada/ ESP), Uiko Watanabe (Japan/ F). Dieses Projekt wird gefördert durch das Ministerium für Wissenschaft, Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten des Landes Mecklenburg-Vorpommern und den Landkreis Vorpommern-Greifswald. https://broellin.de/butoh/ und https://www.bigbutoh.com/